Die nächsten Schritte

Werden Sie Einsatzbetrieb des Zivildienstes!

Ihr Betrieb ist als Gemeinschaftsweide- oder Sömmerungsbetrieb nach LBV Art. 29a anerkannt und Sie erhalten Sömmerungsbeiträge, Biodiversitätsbeiträge oder Landschaftsqualitätsbeiträge und haben mindestens 10 Normalstösse? Dann steht Ihnen der Weg zu Zivis offen.

Bestellen Sie das Anerkennungsgesuch!

Melden Sie sich bei dem für Sie zuständigen Regionalzentrum. Gerne helfen wir Ihnen, Einsatzbetrieb des Zivildienstes zu werden. Das Verfahren ist kostenlos.

Herzlich willkommen im Zivildienst!

Zusammen erstellen wir das Pflichtenheft. Dieses beschreibt die Tätigkeiten der Zivis, die Mindesteinsatzdauer, die notwendigen Vorkenntnisse und die Rahmenbedingungen für den Einsatz in Ihrem Betrieb.

Bereit für den ersten Einsatz!

Ein Zivi sucht sich seinen Einsatzbetrieb selbständig. Einigen Sie sich mit ihm über Form und Dauer, unterzeichnen beide eine Einsatzvereinbarung. Als Einsatzbetrieb sind Sie nicht verpflichtet, einen Zivi aufzunehmen.

Profitieren Sie!

Setzen auch Sie – wie alle unsere Einsatzbetriebe – auf die Unterstützung durch motivierte Zivis. Melden Sie sich jetzt bei Ihrem zuständigen Regionalzentrum und erhalten Sie schon bald eine zusätzliche Arbeitskraft. Damit müssen im nächsten Alpsommer weniger Arbeiten liegenbleiben.

Letzte Änderung 12.12.2017

Zum Seitenanfang

https://www.zivi.admin.ch/content/zivi/de/home/einsatzbetriebwerden/landwirtschaft/soemmerungsgebiet/die-naechsten-schritte.html