Im Brennpunkt

Projekt «Ambulante Betreuung»

ambulant

Das Pilotprojekt «Ambulante Betreuung» testet neue Einsatzformen

30.06.2022 – Betagte und beeinträchtige Menschen, die zu Hause leben möchten, brauchen viel Betreuung. Oft bleiben die Angehörige alleine dabei, diese Arbeit zu leisten. Als Zivi können Sie 2022 mit einem Einsatz einen Beitrag leisten.

Finanzhilfe

FiHi_1-6

Zivis im Umweltschutz – zum Beispiel bei Pro Natura Aargau

13.06.2022 – Einsätze im Umweltbereich und in der Kulturgütererhaltung dienen dem Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen sowie dem Erhalt des kulturellen Erbes. Oft fehlen jedoch die finanziellen Mittel, um diese wichtigen Arbeiten von öffentlichem Interesse zu verrichten. Daher können Einsatzbetriebe, die in diesem Bereich tätig sind, Finanzhilfe erhalten.

Jahresbericht 2021

2021_JaBe-DE-nlt-bp.JPG

Jahresbericht 2021 des Bundesamts für Zivildienst

02.06.2022 – Der Jahresbericht 2021 liegt vor. Erfahren Sie mehr über das laufende Projekt «Ambulante Betreuung» und die wichtigsten Kennzahlen in interaktiven Grafiken und Videoclips.

Ukraine: Betreuung Geflüchteter

Unterstützung zugunsten von Geflüchteten aus der Ukraine

17.03.2022 – Zivis können Bund, Kantone, Gemeinden sowie weitere anerkannte Einsatzbetriebe bei administrativen Aufgaben und bei der Betreuung von Geflüchteten aus der Ukraine unterstützen. Neben ordentlichen Einsätzen sind auch Notlageneinsätze möglich.

Coronavirus

coronavirus

Coronavirus

14.06.2022 – News und Rahmenbedingungen


blogbalken

Über 1500 Zivildiensttage – verteilt auf vier Brüder

06.10.2020 – Kasimir Hochuli begann am 20. Juli seinen Zivildienst mit dem Ausbildungskurs «Kommunikation und Betreuung» in Schwarzsee. Was jetzt alles auf ihn zukommen wird, weiss er nicht nur aus dem Einführungstag und den Ausbildungskursen, sondern auch von seinen drei Brüdern.

Ausbildung von Zivis: Pusch und LIG erteilen auch künftig die Umwelt- und Alp-Pflegekurse

08.05.2020 – Mit Pusch und LIG erhalten die bisherigen Kursanbieter den Zuschlag für die Kurse UNA und ALP für die nächsten vier Jahre. Das Resultat der Ausschreibung ist auf simap.ch publiziert.

Zivi Franco ist krank: Erfahrung macht klug

25.2.2020 – Zivi Franco hat einen 26-Tage-Einsatz begonnen – und wird nach wenigen Tagen krank. Von der Erkältung erholt er sich schnell, aber er wird von anderer Seite geprüft und muss lernen: Auch Fieber schützt vor Strafe nicht.

Einsätze als Zivi: Fragen und Antworten rund um den Einsatz

4.2.2020 – Der lange Einsatz dauert wirklich lange. An die Atmosphäre im Spital muss man sich erst gewöhnen. Und dann gibt es auch noch allerlei Fragen zu klären. Franco ist jetzt mittendrin, nicht nur dabei.

Von der Küche in die Pflege: Da hilft ein Ausbildungskurs im AZ ZIVI

21.1.2020 – Der frischgebackene Koch Franco hat sich in einem Spital um einen Einsatz beworben – mit Erfolg: die Einsatzvereinbarung ist abgeschlossen. Vor dem Einsatz gilt es den ersten Kurs im Ausbildungszentrum ZIVI zu besuchen.
button-ukraine-d

Einsatzbetriebe in der Betreuung geflüchteter Menschen suchen ab sofort Ihre Unterstützung für Einsätze von mindestens 26 Tagen. Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich bei Ihrem Regionalzentrum.



Informationen für Medienschaffende

Zivi_Button_Media_252x126px

Medienmitteilungen

Alle

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite



Quicklinks

https://www.zivi.admin.ch/content/zivi/de/home.html