Neue Regeln für Zivis: die wichtigsten Fragen und Antworten

Im Rahmen der WEA (Weiterentwicklung der Armee) haben sich beim Zivildienst per 1. Januar 2018 diverse Regeln geändert. Um die wichtigsten Fragen zu klären, haben wir für Sie ein Q&A erstellt. Sollten Sie individuelle Fragen haben, kontaktieren Sie bitte ihr zuständiges Regionalzentrum per E-Mail.

Reduktion Diensttage

Im Infoschreiben steht, dass die Anzahl Diensttage reduziert wird. Bin ich davon auch betroffen?
Generell lässt sich sagen, dass die Anzahl Diensttage für die überwiegende Mehrzahl der Zivis reduziert wird. Auch wenn Sie ab dem 1. Januar 2018 zum Zivildienst zugelassen werden und vorher keine RS gemacht haben, müssen Sie weniger Diensttage leisten. In einigen wenigen Fällen werden keine oder weniger Tage abgezogen. Weitere Informationen dazu finden Sie im ersten Teil unserer Web-Serie.

Im Infoschreiben vom 23.11.2017 steht die Anzahl Diensttage, die ich noch zu leisten habe. Wurden die Tage dort bereits abgezogen?
Nein, die Tabelle beinhaltet lediglich die zum Zeitpunkt des Schreibens noch zu leistenden Diensttage. Da die Reduktion erst 2018 erfolgt, wurde sie im Schreiben noch nicht berücksichtigt.

Aufgrund der Reduktion habe ich nur noch sehr wenige Diensttage zu leisten. Wie finde ich dafür noch einen Einsatzplatz?
Generell empfiehlt es sich, einen Einsatzbetrieb anzufragen, bei dem Sie schon einen Einsatz gemacht haben. Ebenfalls sind beispielsweise Einsätze als Begleitperson eines Schullagers gut dafür geeignet. Finden Sie trotzdem keinen Einsatzplatz, hilft Ihnen das zuständige Regionalzentrum weiter.

Ich leiste gerade meinen letzten Einsatz und bin von der Reduktion der Diensttage betroffen. Muss ich meinen Einsatz nun frühzeitig abbrechen oder kann ich noch länger Zivildienst leisten?
Der Einsatz muss leider abgebrochen werden, sobald alle Diensttage geleistet sind. Sie dürfen also nicht mehr Tage leisten, als Sie zur Verfügung haben.

Ich leiste gerade einen Einsatz von 26 Tagen. Danach muss ich noch weitere 50 Diensttage leisten. Werden die Tage nun bereits von meinem laufenden Einsatz abgezogen?
Nein. Sind noch genug Restdiensttage vorhanden, werden vom laufenden Einsatz keine Tage abgezogen. Sind Sie vorher beispielsweise Soldat gewesen, werden also die noch zu leistenden Diensttage nach dem Einsatz von 50 auf 27 reduziert.

Langer Einsatz und Schwerpunktprogramm

Muss der lange Einsatz weiterhin in einem Schwerpunktprogramm geleistet werden?
Ja, hier wurden keine Änderungen vorgenommen. Neu ist jedoch, dass die 70 darauffolgenden Tage nicht mehr im selben Schwerpunktprogramm geleistet werden müssen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Muss der lange Einsatz bis zum Ende des dritten Kalenderjahres beendet sein oder kann ich den Einsatz erst in diesem Jahr beginnen?
Der lange Einsatz muss bis zum Ende des dritten Kalenderjahres nach rechtskräftiger Zulassung abgeschlossen sein. Wenn Sie also 2017 für den Zivildienst zugelassen wurden, müssen Sie ihren langen Einsatz bis zum 31.12.2020 geleistet haben.

Letzte Änderung 16.01.2018

Zum Seitenanfang

https://www.zivi.admin.ch/content/zivi/de/home/brennpunkte/1801-neue-regeln.html