Beschränkung der Neuanerkennung von Einsatzbetrieben: Erste Überprüfung der Massnahme ist erfolgt

Das 2019 eingeführte Instrument der Beschränkung hat sich bewährt: Das Verhältnis zwischen Angebot an Einsatzplätzen und Nachfrage von Zivis nach diesen Plätzen ist durch eine gezielte Beschränkung bei Neuanerkennungen ausgewogen, d.h. es gibt keinen Überhang an Angeboten von Plätzen und bestehende Einsatzbetriebe haben eher die Möglichkeit, Zivis zu finden.

Da sich in einzelnen Kantonen und Tätigkeitsbereichen der Auslastungsgrad der bestehenden Einsatzplätze im Laufe des Jahres 2020 änderte, hat das Bundesamt ZIVI eine Überprüfung und punktuelle Anpassung der Anerkennungspraxis vorgenommen. Die Kriterien für die Neuanerkennungen sind dieselben geblieben. Wo aktuell Neuanerkennungen möglich sind, ist in den untenstehenden Tabellen aufgeführt (vgl. Weiterführende Infos)

Neuanerkennung bei Covid-Einsätzen immer möglich
Wenn eine Institution Zivis zur Bewältigung oder Regeneration der Pandemie Corona-Virus einsetzen möchte, so gilt keine Beschränkung für die Neuanerkennung. In diesem Fall melden sie ihren Bedarf bei den zuständigen kantonalen Stellen. Dafür gibt es das Formular «ResMaB». Mehr Informationen hier.

Worum geht es bei der Beschränkung?
Die Beschränkung der Neuanerkennung gilt nur für Institutionen, die keine Katastrophen- und Notlageneinsätze, sondern ordentliche Einsätze durchführen möchten. Einsatzbetriebe werden seit 1. Juli 2019 nur noch dann neu anerkannt, wenn sie Einsätze in den Schwerpunktprogrammen «Pflege und Betreuung» sowie «Umwelt- und Naturschutz» anbieten. Zudem muss der Auslastungsgrad der bereits bestehenden Einsatzplätze (Kennziffer zum Grad der Nutzung von Einsatzplätzen) im jeweiligen Tätigkeitsbereich eines neuen Einsatzbetriebes im betreffenden Kanton höher als 25% sein. Mehr Informationen hier.

Bin ich vom Entscheid betroffen?
Wenn Sie anerkannter Einsatzbetrieb sind, betrifft Sie der Entscheid nicht. Wenn Sie neu als Einsatzbetrieb anerkannt werden möchten, so sind Sie vom Entscheid betroffen. Ob eine Anerkennung möglich ist, sehen Sie in der untenstehenden Tabelle (Übersicht).

Wie lange gilt der Entscheid?
Das ZIVI überprüft die Auslastung nach Region und Tätigkeitsbereich jährlich und kommt auf den Entscheid zurück, sollte sich an der gegenwärtigen Ausgangslage etwas ändern.

Wo erhalte ich mehr Informationen?
Das für Ihren Kanton zuständige Regionalzentrum berät Sie gerne bei offenen Fragen. Die Adressen finden Sie hier.

Letzte Änderung 03.06.2020

Zum Seitenanfang

https://www.zivi.admin.ch/content/zivi/de/home/brennpunkte/1903-anerkennung.html