Ausbildung von Zivis: Die neuen Kursanbieter stehen fest!

kursanbieter

Das ZIVI freut sich, dass auch dieses Mal wieder kompetenten Organisationen ein Zuschlag erteilt werden konnte. Damit ist gewährleistet, dass das 2016 eingeführte Kurskonzept weiter mit fachkundigen Partnern umgesetzt wird. In den Kursen erlangen Zivis das Rüstzeug, um wirkungsvolle Einsätze zu leisten.

Die Kurspartner ab 2020 sind:

  • Für den Kurs «Kommunikation und Betreuung», «Pflegehilfe 1 und 2» sowie «Betreuung von betagten Menschen» das SRK Bern in Zusammenarbeit mit dem SRK Kanton Freiburg (bisher).
  • Für den Kurs «Betreuung von Menschen mit einer Beeinträchtigung» ist es agogis/arpih (Zürich und Yverdon, bisher).
  • Für die Kurse «Betreuung von Kindern» und «Betreuung von Jugendlichen» erhielt Curaviva Weiterbildung (LU, bisher).
  • Den Kurs «Umgang mit der Motorsäge» erteilt neu der Staatsforstbetrieb Bern.

Im Ausbildungszentrum ZIVI Schwarzsee werden wöchentlich im Durchschnitt 256 Zivis ausgebildet. Zivis absolvierten im vergangenen Jahr insgesamt 56 561 Kurstage verteilt auf total 709 Kurse. Am häufigsten besucht wird der Kurs «Kommunikation und Betreuung». Im vergangenen Jahr wurden total 11 520 Kursbesucher gezählt, davon besuchten zahlreiche Zivis mehrere Kurse. Insgesamt wurden 6463 Personen ausgebildet.

Letzte Änderung 23.08.2019

Zum Seitenanfang

https://www.zivi.admin.ch/content/zivi/de/home/brennpunkte/1904-kursanbieter.html