Ausbildungskurse

Verlangt es das Pflichtenheft und leisten Sie einen Einsatz, der mindestens 54 Tage dauert, müssen Sie die entsprechenden Ausbildungskurse besuchen. Wer einen langen Einsatz ab 180 Tagen im Gesundheits- und Sozialbereich absolviert, besucht zudem einen zusätzlichen Vertiefungskurs 2.

Die Ausbildungskurse werden vom Zivildienst in seinem Ausbildungszentrum Schwarzsee (FR) organisiert (Ausnahme Alp-Pflege), wo auch übernachtet werden kann. Die Kurse dauern 5 Tage (Montag bis Freitag; Ausnahmen: Der Motorsägekurs und der Kurs Sicherheit im Auslandeinsatz dauern nur 2 Tage, der Kurs Alp-Pflege 3 Tage) und beinhalten teilweise auch Abendprogramme.

Ob und welchen Kurs Sie besuchen müssen, finden Sie im Pflichtenheft unter «Kurse ZIVI». Für jeden Kursbesuch werden Sie separat aufgeboten. Wenn Sie eine vergleichbare Ausbildung haben, so können Sie sich vom Kursbesuch dispensieren lassen. Nachweise über die vergleichbare Ausbildung reichen Sie frühzeitig dem zuständigen Regionalzentrum ein. Die Kurstage werden als Diensttage angerechnet und entsprechend entschädigt. Was Urlaub, Krankheit und Unfall betrifft, gelten die gleichen Regeln wie für Einsätze.

Das Wichtigste in Kürze finden Sie im Merkblatt Ausbildung, das Ihnen auch ein Beispiel für eine optimale Kursreihenfolge aufzeigt.

Das aktuelle Kursangebot:    

 

Kursdaten

Die Kursdaten stellen wir als Information zur Verfügung. Sie können Ihren Wunschtermin auf der Einsatzvereinbarung vermerken. Das Regionalzentrum berücksichtigt Ihren Wunsch im Rahmen der verfügbaren Plätze. Andernfalls bietet das Regionalzentrum zum nächstmöglichen Kurs auf. Falls während der vorgesehenen Einsatzdauer keine Kursplätze mehr verfügbar sind, kann kein Aufgebot erstellt werden. Es besteht dann die Möglichkeit, die Einsatzdaten zu verschieben.  

Letzte Änderung 12.11.2018

Zum Seitenanfang

https://www.zivi.admin.ch/content/zivi/de/home/zivi-sein/ausbildungskurse.html