Inspektionen und Überprüfungen

Sinn und Zweck

Zivildienstleistende stehen im Dienste der Allgemeinheit. Ihr Einsatz in gemeinnützigen Institutionen soll einen Mehrwert schaffen und im öffentlichen Interesse liegen. Damit wir die Qualität der Einsätze gewährleisten und allenfalls verbessern können, inspizieren wir die Einsätze in Ihrem Betrieb regelmässig. Gleichzeitig überprüfen wir, ob der Vollzug gemäss Zivildienstgesetz und Zivildienstverordnung gewährleistet ist.

Der Ablauf

In der Regel erfolgt eine Inspektion unangekündigt. Telefonische und angekündigte Inspektionen sind ebenfalls möglich.  Während der Inspektion befragen wir sowohl den Verantwortlichen Ihres Betriebs als auch die aktuell eingesetzten Zivis.  

Bericht

Hat die Vollzugsstelle die Inspektion ausgewertet, erhalten Sie einen Bericht mit einer abschliessenden Beurteilung. Darin werden auch allfällige Massnahmen festgehalten. Deren Umsetzung wird von der inspizierenden Person Ihres zuständigen Regionalzentrums kontrolliert.

Massnahmen

Handlungsbedarf besteht, wenn Sie Ihre Anerkennung anpassen müssen oder wenn Unregelmässigkeiten aufgetaucht sind. Sollte Letzteres der Fall sein, reichen die Massnahmen von einer schriftlichen Ermahnung bis zu einer Aberkennung als Einsatzbetrieb.

Überprüfung

Die Anerkennungsvoraussetzungen Ihres Betriebes werden regelmässig überprüft. Ihr zuständiges Regionalzentrum fordert dazu bei Ihnen die notwendigen Unterlagen ein.

Letzte Änderung 19.04.2016

Zum Seitenanfang

https://www.zivi.admin.ch/content/zivi/de/home/einsatzbetriebsein/inspektionen.html