Der Zulassungsverlauf

Um zum Zivildienst zugelassen zu werden, müssen Sie militärdiensttauglich sein. Daher kann Ihr Gesuch erst behandelt werden, wenn der Bescheid über die Militärdiensttauglichkeit vorliegt.

Reichen Sie Ihr Gesuch während eines laufenden Militärdienstes ein, leisten Sie diesen weiter, bis Sie den Entscheid zur Zulassung zum Zivildienst erhalten haben.

Achtung: Haben Sie den Zulassungsentscheid erhalten, können Sie Ihr Gesuch nicht mehr zurückziehen!

Und so läuft das Zulassungsverfahren ab:

zulassungsverlauf_DE

In E-ZIVI registrieren

Sie wickeln das gesamte Zulassungsverfahren in E-ZIVI elektronisch ab. Um ein Gesuch um Zulassung zum Zivildienst zu stellen, registrieren Sie sich als Erstes in E-ZIVI. Klicken Sie dafür auf «In E-ZIVI registrieren», dann landen Sie auf der entsprechenden Seite in E-ZIVI.

Zur Registrierung geben Sie folgende Angaben ein:

  • Ihre private E-Mail-Adresse
  • Ihre Adresse in der Schweiz
  • Ihre persönliche Mobiltelefonnummer


Haben Sie sich so registriert, erhalten Sie eine E-Mail mit Ihrem Benutzernamen. Parallel dazu schicken wir Ihnen per Post ein Passwort. Damit verfügen Sie über Ihr persönliches Konto in E-ZIVI, das Sie während Ihrer gesamten Zivildienstpflicht behalten.

Anmelden, Ihre Angaben vervollständigen und Gesuch stellen

Beim erstmaligen Anmelden in E-ZIVI ändern Sie gleich das Passwort. Bevor Sie Ihren persönlichen Bereich erreichen, erhalten Sie als zusätzliche Sicherheit jedes Mal eine SMS mit einer Transaktionsnummer (TAN) auf Ihr Mobiltelefon. Einmal angemeldet, ergänzen Sie die notwendigen Angaben und senden Ihr Gesuch elektronisch ab. E-ZIVI begleitet Sie dabei Schritt für Schritt.

Für den obligatorischen Einführungstag anmelden

Sobald Sie Ihr Gesuch abgeschickt haben, können Sie sich über Ihr Konto für einen Einführungstag in Ihrer Region anmelden. Den Einführungstag müssen Sie innerhalb von 3 Monaten vollständig besuchen. Tun Sie dies nicht, wird Ihr Gesuch abgeschrieben und Sie werden nicht zum Zivildienst zugelassen.

Achtung: Die Anzahl Plätze pro Einführungstag ist beschränkt. Melden Sie sich also möglichst rasch an, wenn Sie Ihr Wunschdatum wählen wollen. Die Bestätigung für die Anmeldung und für den Termin erhalten Sie als PDF im elektronischen Postfach Ihres Kontos. Die Bestätigung brauchen Sie beispielsweise für Ihren Arbeitgeber.

Gesuch bestätigen

Haben Sie den Einführungstag erfolgreich besucht, müssen Sie innerhalb von 2 Wochen bestätigen, dass Sie an Ihrem Gesuch festhalten und zum Zivildienst zugelassen werden wollen. Auch dies erledigen Sie direkt in Ihrem Konto in E-ZIVI. Tun Sie dies nicht, treten wir nicht auf Ihr Gesuch ein und Sie werden nicht zum Zivildienst zugelassen.

Die Zulassung zum Zivildienst erhalten

Haben Sie Ihr Gesuch bestätigt, erhalten Sie die Zulassung zum Zivildienst elektronisch ins Postfach Ihres Kontos zugestellt.

Zivildienst leisten

30 Tage nachdem Sie die Zulassungsverfügung erhalten haben, ist Ihre Zulassung zum Zivildienst rechtskräftig. Jetzt können Sie Ihren ersten Einsatz beginnen. Selbstverständlich können Sie sich bereits früher nach einem geeigneten Einsatz umschauen und Kontakt mit einem Einsatzbetrieb aufnehmen. Dies ist alles online aus Ihrem persönlichen Konto heraus möglich.

Keinen Zugang zum Internet?

Sollten Sie über keinen Zugang zum Internet verfügen, wenden Sie sich telefonisch an das für Sie zuständige Regionalzentrum.

Letzte Änderung 14.11.2016

Zum Seitenanfang

https://www.zivi.admin.ch/content/zivi/de/home/zivi-werden/der-zulassungsverlauf.html